DeltaCo

         Webdesign
                 & vieles mehr

Telefon: +49 (0)30/ 492 10 63

Und so geht´s…

     Der erste Kontakt

Als Kunde haben Sie ein berechtigtes Interesse daran zu erfahren, wie ein Webdesign-Projekt abläuft. Hier möchten wir Ihnen einen kleinen Vorgeschmack darauf geben, was Sie erwartet.

Das erste persönliche Gespräch. Im Idealfall hat sich der Auftraggeber schon erste Gedanken über den Aufbau der Website gemacht, etwa welche Inhalte dort kommuniziert oder welche Farben und Bilder verwendet werden sollen. Typischerweise dauert so ein erstes persönliches Gespräch ein bis zwei Stunden.

   Angebotsphase

Nachdem wir Ihnen aufmerksam zugehört und Ihre genauen Bedürfnisse in Erfahrung gebracht habe, machen wir uns daran ein umfassendes Angebot für Sie auszuarbeiten. Oder bereits während unseres ersten Gespräches eine verbindliche Zusage über den Gesamtpreis geben.

Die Höhe des Angebots hängt natürlich in erster Linie vom Umfang des Projektes ab. Nicht jede Website ist wie die andere. Hier einige zentrale Fragestellungen, die maßgeblich die Kosten eines Webdesign-Projekts beeinflussen:

Gibt es schon Inhalte, auf die man bauen kann, etwa ein Logo, ein Farbschema oder professionelle Fotos von Produkten, Produktionsanlagen, Mitarbeitern oder Referenzen? Wenn nein, was davon muss noch erstellt werden?

   Entwurfsphase

Nachdem Sie sich entschieden haben unser Angebot anzunehmen, machen wir uns an die Ausarbeitung eines Designs. Dabei sollte an eine Wiedererkennung  (Corporate Design) geachtet werden.

Sie sollten bis zu einer Woche einplanen bis Sie unseren ersten Entwurf zu Gesicht bekommen, bei größeren Projekten zwei Wochen.

Anmerkungen und Wünsche von Auftraggeberseite werden nach Machbarkeit nahtlos in das Design einfließen.

   Programmierphase

Die Programmierphase bildet den Hauptteil unserer Arbeit und beginnt sobald der Auftraggeber das von uns vorgeschlagene (und ggf. korrigierte) Design offiziell abgesegnet hat. Anders als viele andere Webdesigner versuchen wir immer möglichst viel Arbeit direkt im Browser zu verrichten, so dass der Auftraggeber den aktuellen Stand der Arbeiten über eine temporäre Webadresse (sog. Arbeitlslink) stets mitverfolgen und ggf. sofort korrigieren kann.

Die Dauer dieser Arbeiten hängt stark vom jeweiligen Projektumfang ab. Kleinere Projekte lassen sich teilweise innerhalb von nur zwei Wochen programmieren, bei größeren Projekten sind drei Monate oder auch mehr realistisch.

   Online-Stellung

Nach Abnahme der programmierten Webseite durch den Kunden kann die Online-Stellung erfolgen. Diese geht relativ zügig und reibungslos vonstatten. Die Voraussetzungen können dabei variieren und vorab geklärt. Dabei sind oft Rücksprachen mit dem Hostinganbieter nötig, die gut und gerne einige Tage in Anspruch nehmen können.

Bei bestehenden Verträgen oder bereits installierten Webseiten, können wir sofort eine Aussage darüber treffen, ob alle Voraussetzungen erfüllt werden.

Dies wären z.B. eine Datenbank oder die PHP-Versionen des Webhoster´s (1&1, Strato etc.).

   Wartung & Betreuung (optional)

Die Online-Stellung einer Webseite ist für uns keineswegs das Ende einer Zusammenarbeit. Wir sind weiterhin für unsere Kunden der Ansprechpartner und helfen wo wir nur können, um die Webseite evtl. noch zu verbessern und aktuell zu halten — schließlich ist jede Website für uns auch eine Referenz, die natürlich stets im besten Licht erscheinen soll. Technische Fehler, die wir zu verantworten habe, korrigieren wir natürlich grundsätzlich kostenlos. Wenn neue Features in die Webseite integriert werden sollen, besprechen wir zusammen die anfallenden Kosten.

Dabei legen wir Wert auf Pauschalbeträge.

Wer erstellen auch Webseiten mit integriertem Onlineshop.